Downloads

Wirtschaftlichkeit

Excel-Tool Wirtschaftlichkeitsberechnung

Mit diesem Tool können die Kostenentwicklung über die Projektlaufzeit aufgezeigt und wirtschaftliche Engpässe frühzeitig erkannt bzw. der Erfolg des Projektes kann aufgezeigt werden.

Einfaches Tool zur Erstellung einer Planbilanz und Planerfolgsrechnung über eine Anlagenbetriebsdauer von 25 Jahren.

Beispielprojekte für die Anwendung des Excel-Tools Wirtschaftlichkeitsrechnung

 

Altener BIOHEAT: Excel-Tabelle für den Heizkostenvergleich in Anlehnung an VDI 2067 Bezug über www.bioheat.info/handbook/heatcost_de-at.html  Kommunalkredit Österreich: Exceltabelle Wirschaftlichkeitsrechnung Biomasse-Fernheizwerke, Bezug über www.kommunalkredit.at

Rohrnetzberechnung

Druckverlust einfach gemacht
Das einfache und bewährte Druckverlust-Berechnungstool der Hochschule Luzern wurde überarbeitet und kann nun auch den Rohr-Wärmeverlust berücksichtigen. Einsetzbar ist das Tool auf dem Excel XP, 2007 und 2010. Die umfangreichen Stoff- und Kennwerte sind auf einer Datenbank abgelegt, daher müssen Makros aktiviert werden. Tool hier heunterladen.

BIOS Bioenergiesysteme GmbH: Netzberechnungsprogramm zur optimierten Dimensionierung und integrativen Berechnung von kleineren und mittleren unvermaschten Biomassenahwärmenetzen – PDF#0009 und weitere Downloads:
http://bios-bioenergy.at/de/downloads-publikationen/fernheizwerke.htm

 

Vertragsgestaltung

C.A.R.M.E.N. - Der Wärmeliefervertrag - ein Fall für den Juristen
Nützliche Hinweise zur Vertragsgestaltung nach deutschem Recht.

Vertragsmuster der www.agfw.de - nur für Mitglieder der AGFW:

  • Fernwärmeversorgungsvertrag
  • Contracting-Vertrag - Betrieb neu zu errichtender Wärmeerzeugungsanlagen
  • Contracting-Vertrag - Betrieb von vorhandenen Wärmeerzeugungsanlagen
  • Fernwärmeversorgungsvertrag mit dem Inhaber einer Mietwohnung
  • Fernwärmeanschlussvertrag mit dem Eigentümer eines Mietshauses oder einer Wohnungseigentümergemeinschaft für den Anschluss an das Fern-wärmenetz
  • Rahmenvertrag mit Messdienstunternehmen
  • Gestattungsvertrag für die Fernwärmeversorgung


QM-Fernwärme

Download für alle drei unten aufgeführten Tools

Fragebogen für einen Fernwärmeanschluss (Link 0.35 MB)
Der Fragebogen kann als Vorlage verwendet werden und ist als offenes, zweiseitiges Word-Dokument verfügbar. Mit dem Fragebogen können unter anderem Daten über das Bedürfnis, über die technische Situation der Hausanlage (Sekundärseite) und den möglichen Anschlusszeitpunkt eines potenziellen Wärmekunden erfasst werden.

Checklisten (Link 0.35 MB)
Die Checklisten können als Vorlagen verwendet werden und sind als offenes, fünfseitiges Word-Dokument verfügbar. Die Checklisten richten sich grundsätzlich nach dem Planungsablauf der SIA 108. Die wesentlichen Unterschiede zwischen der SIA 108 und dem Planungsablauf vom Planungshandbuch Fernwärme sind folgende:

  • Die Strategische Planung (SIA 108 Phase 1) wird durch den Leitfaden vom Verband Fernwärme Schweiz VFS (Leitfaden VFS) abgedeckt. Das Planungshandbuch Fernwärme steigt im wesentlichen bei der Phase 2 nach SIA 108 ein (Phase 2 Vorstudie).
  • Im Planungshandbuch Fernwärme wird die Bauprojekt- und Ausschreibungsphase nach SIA 108 (Phase 3 und 4) in einer Phase zusammengefasst (Phase 3 Planung, Ausschreibung und Vergabe).
  • Die Phase Bewirtschaftung (SIA 108 Phase 6) wird im Planungshandbuch Fernwärme in zwei Phasen aufgeteilt. Einmal die Phase 5 Bewirtschaftung und einmal die Phase 6 Betrieb und Bewirtschaftung.

Berechnungstool Fernwärme (Link 0.17 MB)
Einfluss des Rohrdurchmessers auf die Wirtschaftlichkeit: (Link 0.17 MB
Mit dem Berechnungstool kann auf einfache Art und Weise die Sensitivität unterschiedlicher Parameter auf die Kosten der Wärmeverteilung für Nenndurchmesser von DN 20 bis DN 250 berechnet und grafisch dargestellt werden. Das Berechnungstool basiert auf der am 13. Holzenergie-Symposium 2014 vorgestellten Arbeit: Nussbaumer, T.; Thalmann, S.: Einfluss von Auslegung und Betrieb auf die Wirtschaftlichkeit von Fernwärmenetzen, 13. Holzenergie-Symposium, ETH Zürich 12.9.2014, Verenum Zürich 2014, ISBN 3-908705-25-8 Das vorliegende Berechnungstool dient nur für Schulungszwecke. Für die Anwendung und Richtigkeit der Berechnung wird jegliche Haftung ausgeschlossen.)